Die Geschichte

Ungefähr in der Mitte der Niederlanden wo zwei Flüsse ein lang gestrecktes Grundstück umarmen, finden Sie das “Land van Maas en Waal“. Ein Gebiet, das für manche vielleicht unbedeutend sein darf, für uns aber ist es: Zuhause. Hier, wo die Flüsse Maas und Waal immer wieder über die Ufer treten, weiß man seit Generationen mithilfe Mühlen und Dampfschöpfwerke das Wasser unter Kontrolle zu halten.

Diese Erfindungsgabe und dieses Fachmännisches Können inspiriert uns schon seit 1969 zur manuelle Verfertigung von robusten Tischen. Momentan machen wir unter anderem vintage industrielle Tische, die wir herstellen aus alten Fabrikuntergestellen und schönen, abgenützten, alten Tischplatten. Aber auch aus massivem, rustikalem Eichenholz stellen wir Tische her. Einige Modelle werden sogar mit einer Platte aus Holz, und einem Untergestell aus Stahl ausgestattet: Materialien, die damals auch für den Bau von Mühlen und Dampfschöpfwerke verwendet wurden. „Dutch Tribute 69“ ist einerseits eine Fortsetzung von der Erfindungsgabe, dem Fachmännischen Können und den Idealen unserer Vorfahren, und passt andererseits perfekt in dem jetzigen Zeitgeist in der Dauerhaftigkeit und Authentizität immer mehr Aufmerksamkeit gewidmet werden.